Das neue Venenkompetenzzentrum in 1170 Wien Ihre Venenspezialisten

Dr. Charlotte Grillitsch
Fachärztin für Dermatologie, Spezialistin für ästhetische Medizin und Venenheilkunde

Dr. Michael Mellek
Facharzt für Chirurgie, Gefäßchirurgie, Venenspezialist

Ihre Venenspezialisten in 1170 Wien - Vorsorge, Diagnose & Behandlung von Venenerkrankungen

Je älter wir werden, desto wichtiger ist eine Venenvorsorge für die Gesundheit. Vor allem schlecht durchblutete Beine und sich ausweitende Blutgefäße führen oft zu Problemen. Egal ob Krampfadern, Besenreiser oder Hautrötungen: Venenerkrankungen haben viele Gesichter. Deshalb ist es besonders wichtig, eine passende Behandlung zu bekommen. Jedoch ist es schwer, den richtigen Venenspezialisten für genau Ihr Problem zu finden.

Aus diesem Grund haben wir in unserer Praxis (Neuwaldegger Straße 2, 1170 Wien) ein Zentrum für Venenheilkunde eröffnet. Dafür hat Dr. Charlotte Grillitsch ihr Team mit Dr. Michael Mellek und Dr. Armaghan Gomari-Grisar verstärkt. Somit sind drei Fachärzte auf unterschiedlichen Gebieten der Venenheilkunde für Sie da. Mit anderen Worten können wir Ihnen Vorsorge, Diagnostik und Behandlung von Venenerkrankungen aller Art anbieten.

Insbesondere die Venenvorsorge-Untersuchung empfehlen die Venenärzte für Patienten jeden Alters. Dadurch können Sie Krampfadern-Operationen ganz leicht verhindern!

Wie werden Venenerkrankungen wie Krampfadern oder Besenreiser behandelt?

Die Behandlungen sind je nach Erkrankung sehr unterschiedlich. Am häufigsten kommt es zu Problemen an den Beinen und im Gesicht. Besonders bei älteren Menschen arbeiten die Venen oft nicht mehr richtig. Demzufolge werden die Blutgefäße größer, dunkler und sichtbarerer. Schließlich bilden sich häufig Krampfadern, dann kann ein chirurgischer Eingriff notwendig sein. Das klassische Venenstripping (Krampfadern-Ziehen) führen unsere Ärzte nur noch in seltenen Fällen durch. Stattdessen setzen wir auf Operations-Varianten, bei denen keine Hautschnitte notwendig sind: die RFITT Methode und die Laserablation.

Kleinere Blutgefäße behandelt man mit einer Injektion. In unserer Praxis verwenden wir dafür eine ultraschallgesteuerte Schaumverödung. Wiederum kleinere Gefäße, auch Besenreiser genannt, behandeln wir mit speziellen Lasern. Kurzum ein persönliches Gespräch ist unbedingt notwendig, um genau einschätzen zu können, welche Behandlung für Ihr Problem die richtige ist.

Mehr Informationen zu den Behandlungen der Venenspezialisten finden Sie unter Rötungen, Äderchen und Besenreiser und unter Venenheikunde.

Send an email. All fields with are required.